Immobilienbewertung: Fehler vermeiden | Neckartal Immobilien

< Blog

 

Die Immobilienbewertung benötigen Sie zur Bestimmung eines realistischen Preises für ein Haus oder eine Wohnung. Es gibt verschiedene Situationen, die das Wissen um den Wert nötig machen. Dazu kann ein geplanter Verkauf genauso gehören wie eine faire Scheidung von dem Ehepartner oder der Ehepartnerin. Auch bei der Aufsetzung eines Testaments kann der Wert entscheidend sein. Bei der Wertermittlung werden immer wieder die gleichen Fehler gemacht, die Sie in jedem Fall vermeiden sollten. Welche das sind, zeigen wir von Neckartal Immobilien Ihnen in diesem Ratgeber. Wenn Sie Ihre Immobilien bewerten möchten, sind wir Ihre idealen Ansprechpersonen!

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Die Immobilienbewertung – so wird ein realistischer Preis bestimmt
  3. Für Ihren Zweck das richtige Verfahren wählen
  4. Alle relevanten Faktoren berücksichtigen – lassen Sie sich von erfahrenen Immobilienmaklern und -maklerinnen unterstützen

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Immobilienbewertung werden alle wesentlichen Faktoren berücksichtigt, die für den Wert des Objekts relevant sind. Dazu gehören die Größe, die Lage, die Ausstattung, der Zustand und aktuelle Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt.
  • Es gibt verschiedene Verfahren, die zur Bestimmung des Werts verwendet werden. Die gängigsten sind das Sachwert- und das Ertragswertverfahren.
  • Berücksichtigen Sie immer, zu welchem Zweck die Bewertung durchgeführt wird. 
  • Lassen Sie sich bei der Immobilienbewertung immer durch erfahrene Immobilienmakler oder -maklerinnen unterstützen.

Die Immobilienbewertung – so wird ein realistischer Preis bestimmt

Bei der Immobilienbewertung werden alle wesentlichen Faktoren berücksichtigt, die für den Wert eines Objekts eine wesentliche Rolle spielen. Dazu gehören:

  • Die Größe
  • Der Zustand
  • Die Lage
  • Die Ausstattung
  • Die aktuellen Immobilienpreise

Üblicherweise wenden Makler und Maklerinnen verschiedene Verfahren an, um einen realistischen Wert zu bestimmen. Dazu zählen dasSachwert-, das Vergleichswert- und das Ertragswertverfahren. Bei der ersten Methode wird der Neubau des Objekts fiktiv geplant und die anfallenden Baukosten bewertet. Beim Vergleichswertverfahren werden dagegen aktuelle Angebote vergleichbarer Objekte auf dem Immobilienmarkt zur Kalkulation herangezogen. Der berechnete Wert kann je nach Methode stark voneinander abweichen.

Für Ihren Zweck das richtige Verfahren wählen

Da jede Verfahrensart einem anderen Zweck dient, sollten Sie vorher genau festlegen, was für eine Art von Immobilie Sie haben. So wird für Büros beispielsweise das Ertragsverfahren herangezogen, für Einfamilienhäuser meist das Sachwertverfahren und für Mehrfamilienhäuser das Vergleichswertverfahren. Damit Sie bei der Wertermittlung keine Fehler machen, sollten Sie auf erfahrene Spezialisten und Spezialistinnen zurückgreifen. Zudem sollten Sie vor allen bei Immobilien im Ausland immer dieaktuellen Marktpreise berücksichtigen, da dort klassische Methoden schnell falsche Werte ausgeben.

Alle relevanten Faktoren berücksichtigen – lassen Sie sich von erfahrenen Immobilienmaklern und -maklerinnen unterstützen

Die Immobilienbewertung ist eine Aufgabe für erfahrene Immobilienmakler oder -maklerinnen. Lassen Sie sich daher unbedingt von diesen Fachkräften bei dieser Aufgabe unterstützen. So vermeiden Sie, dass Sie wesentliche Faktoren vergessen und einen falschen Preis kalkulieren. Gerade bei einem Immobilienverkauf kann Sie dieser typische Fehler teuer zu stehen kommen.

cookie

Wir verwenden Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete, die unsere Webseite auf Ihrem Computer speichert. Die meisten davon sind notwendig, damit die Seite funktioniert.

Ein paar Cookies setzen wir ein, um analysieren zu können wie viele Besucher unsere Seite hat und für was sich die Besucher unserer Seite am meisten interessieren. Diese anonymen Daten werden an andere Firmen übermittelt, um dort gezählt und analysiert zu werden. Für diese Cookies möchten wir sie um Ihre Zustimmung bitten.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet durch Google statt.
Mehr erfahren: Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen

ANALYSE- UND MARKETING-COOKIES ZUSTIMMEN
Nur notwendige Cookies
close

Schauen Sie sich die Empfehlungsschreiben unserer Kunden an
Zu den Referenzen

Erfahren Sie den Wert Ihrer Immobilie online in wenigen Minuten
Zur Wertermittlung