Unsere Ratschläge und Vorgehensweise zur Corona Krise.

Was Sie tun können und was wir tun, um zu Sicherheit trotz des Corona-Virus zu gewährleisten.

Wir bieten:

Moderne 360° Wohnungs- Haustouren, sodass man einen klaren Blick über die Immobilie erhält und schon jeden Winkel genau besichtigen kann, ohne vor Ort zu sein.
Wir bieten dem Eigentümer an, dass die Besichtigenden, Mundschutze sowie Überziehschuhe und Einweghandschuhe erhalten, um eine Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Den Virus bekämpfen, was tun?

Einige Tipps und grundlegende Regeln, die man befolgen sollte um möglichst effektiv gegen den Virus vorzugehen, auch wenn man kein Virologe ist.

1. Regelmäßiges gründliches Händewaschen

"Wissenschaftler und Gesundheitsbehörden gehen davon aus, dass Coronaviren vor allem über eine Tröpfchen- und Kontaktinfektion weitergegeben werden – also durch direktes Anhusten oder Körperkontakt mit einer kranken Person. Eine reine Übertragung über die Luft wurde bisher nicht nachgewiesen." ¹


Daher gilt, wirklich regelmäßiges Händewaschen. Und wichtig ist das das Händewaschen sehr gründlich ist, das heißt: mind. 20 - 30 Sekunden die Hände einseifen.
Waschen Sie Ihre Hände am besten nachfolgendem:

  • Naseputzen, Husten oder Niesen
  • Verwendung der Toilette
  • Vor, während und nach der Zubereitung von Nahrung
  • Vor und nach dem Essen
  • Vor und nach der Pflege einer kranken Person
  • Vor und nach der Behandlung einer Schnittwunde oder Wunde
  • Nach dem Umgang mit Müll
  • Nachdem Sie ein Tier, Tierfutter oder Tierabfälle berührt haben

2. Soziale Distanzierung

"Je weniger Sozialkontakt stattfindet, desto geringer ist das Ansteckungs- und Verbreitungsrisiko – egal ob zuhause oder an der frischen Luft. Das so genannte „social distancing“ ist eine der effektivsten Methoden, um die Ausbreitung des viralen Erregers... ...zu verhindern." ²

Deshalb wurden auch schon in vielen Bundesländern Kontakt- und Ausgangssperren verhangen, wichtig ist das man sich nicht mit all seinen Freunden trifft und das man wenn man auf Menschen trifft einen gewissen Abstand hält allgemein geltend sind ein Abstand von 2m nicht verkehrt.
Vermeiden Sie einfach Kontakt vor allem, mit größeren Gruppen und auch auf kurzen Abstand.

3. Desinfektion

Hygiene und Reinigung sind durch Corona im Moment aber auch sonst ein sehr großes Thema, stellen Sie besonders in diesen Zeit sicher, stellen mit viel Berührungsfläche(Tür klinken, Toiletten, Schreibtischoberflächen usw.) zu Desinfizieren und den eigenen Haushalt sauber zu halten. Durch Desinfektion wird sichergestellt das Bakterien sowohl als auch Viren und andere Krankheitserreger beseitigt werden.

Doch was für Desinfektionsmittel hilft?

  • Verwenden Sie ein herkömmliches Desinfektionsmittel, wie etwa Wasserstoffperoxid, um Oberflächen zu desinfizieren. Verwenden Sie ein Mittel mit einem Gehalt zwischen 3 % (allgemein haushaltstauglich) und 7,9 %.
  • Ein weiteres effektives Desinfektionsmittel ist Gärungsalkohol oder Reinigungsalkohol. Verwenden Sie Artikel, deren Basis Alkohol ist und die mindestens 70 % Alkohol enthalten. Verwenden Sie keine Artikel, die mehr als 90 % Alkohol enthalten, da diese verdunsten, bevor sie Viren abtöten.
  • Sie können ebenfalls eine Lösung aus Bleichmittel und Wasser verwenden – 1/12 Tasse (4 Teelöffel) Bleichmittel pro 1 Quart kaltem Wasser (20 ml Bleichmittel pro 1 Liter kaltem Wasser). Überprüfen Sie immer das Haltbarkeitsdatum der Flasche, wenn Sie eine Bleichmittellösung herstellen, um sicherzustellen, dass das Bleichmittel nicht abgelaufen ist.
    Anmerkung: Mischen Sie Bleichmittel niemals mit irgendeinem anderen Reinigungsmittel oder einer anderen Flüssigkeit außer Wasser.
  • Lesen und halten Sie sich stets an die Anleitungen des Herstellers, die angeben, wie das Desinfektionsmittel aufzutragen ist, einschließlich der Dauer, für die es auf einer Oberfläche belassen werden sollte.

4. Mundschutze und Handschuhe

Jeder muss mal raus, ob zum Einkaufen oder wenn man einfach mal spazieren gehen möchte. Ein Mundschutz und Handschuhe helfen dabei nicht mit Bakterien, Viren und allgemeinen Krankheitserregern in Kontakt zu kommen, es ist daher empfehlenswert sofern man Zugang zu einem Mundschutz und Handschuhen diese besonders in der momentanen Krisensituation zu verwenden.
Wichtig ist jedoch nur das man bei den Handschuhen, beim Ausziehen nicht an die Handinnenfläche der Handschuhe kommt und das der Mundschutz am besten "zwei bis dreimal" ³ täglich gewechselt wird.


¹ & ² Quelle: https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/corona-virus-das-wissen-wir/
³ Quelle: https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/covid-19/schutz-vor-ansteckung/

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Verwendung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hinweis schließen