Marktbericht 2019 Stuttgart Hofen

Der Stadtteil im Überblick

Der Stadtteil Hofen liegt im Norden Stuttgarts, er gehört zum Stadtbezirk Mühlhausen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde er im Jahre 1120, seit 1929 gehört Hofen offiziell zu Stuttgart. Mit etwa 4000 Einwohnern und einer Fläche von 2,30 km2 gehört Hofen zu den kleineren Stadtteilen Stuttgarts.

Auf der linken Seite wird Hofen durch den Neckar begrenzt, der mit seinem ausladenden Knick für eine malerische Lage sorgt. Als Sehenswürdigkeiten gelten, die im 13. Jahrhundert erbaute und im Dreißigjährigen Krieg zerstörte Burgruine Hofen, sowie der Max-Eyth-See, ein ursprünglich künstlich angelegter See, der heute das Wahrzeichen Hofens ist und mit seinen 17,3 ha immerhin etwa 7,5% der gesamten Fläche des Ortes bedeckt.

Darüber hinaus ist Hofen verkehrstechnisch sehr gut erschlossen, drei U-Bahn-Stationen bedienen den kleinen Bezirk mit zwei Linien, so ist es möglich, ohne Auto innerhalb von 15 Minuten in der Stuttgarter Innenstadt zu sein.

Die aktuelle Lage

Laut dem Grundstücksmarktbericht 2018 des Gutachterausschusses für die Ermittlung von Grundstückswerten in Stuttgart wurden 2017 in Hofen 16 bebaute Grundstücke verkauft, was angesichts der geringen Größe des Stadtteils beachtlich ist. Verkauft wurde eine Fläche von 7.545 m2 bei einem Umsatz von 9.271 Tsd. €. Das bedeutet, im Schnitt war ein Grundstück etwa 472 m2 groß und brachte Umsatz von 529.438 €.

Des Weiteren wurden 51 Wohnungen verkauft. Bemerkenswert hierbei ist, dass ausschließlich Wohnungen mit Baujahr nach 1945 verkauft wurden, 11 Wohnungen sogar als Neubauten. Dies weist auf einen modernen, sich entwickelnden Stadtteil hin. Die Quadratmeterpreise schwanken zwischen 1.469 € und 5.362 €.

Entwicklungen in der Zukunft

Wie aus den Zahlen bereits erkennbar, ist Hofen ein aufstrebender, kleiner Stadtteil, der bei Experten als einer der absoluten Geheimtipps Stuttgarts gilt. Die einzigartige Verbindung aus idyllischer Flusslage und guter Anbindung an das Stadtzentrum Stuttgarts sorgen für eine stetig wachsende Beliebtheit des Ortes.

Darüber hinaus werden momentan Anstrengungen unternommen, den Max-Eyth-See entscheidend zu verbessern. Der künstliche See ist zwar schon heute eines der Top- Naherholungsgebiete Stuttgarts mit zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern und Sport treiben, er litt aber in den letzten Jahrzehnten zunehmend unter Algenblüte und Sauerstoffmangel.

Seit jedoch verschiedene Maßnahmen seitens der Stadt und Stiftungen unternommen werden, konnte die Wasserqualität des Sees bis 2015 bereits um 30% verbessert werden. Hier wird also entscheidend in die Zukunft investiert, um die kleine Perle Hofen noch schöner zu machen.

Fazit

In Hofen lässt es sich gut leben. Eingefleischte Stuttgarter wissen dies schon lange, die restliche Umgebung zieht langsam nach. Der Platz reicht nicht ewig, da der Stadtteil mit weniger als 3 km2 zu den kleinsten in Stuttgart gehört. Dennoch gibt es noch etwas Wohnraum, die Prognosen für den Standort sehen durchweg rosig aus.

Wer gerne ein Objekt in Stadtnähe sein Eigen nennen möchte, das dennoch idyllisch und etwas friedlicher liegen soll, der wird in Hofen definitiv fündig.

Für einen genauen Marktwert können Sie ihre Immobilie von einem unserer erfahrenen Immobilienfachleuten einwerten lassen.

Erfolgreich verkaufen Wertermittlung Kontakt Servicekatalog
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Verwendung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hinweis schließen