close

Schauen Sie sich die Empfehlungsschreiben von unseren Kunden an.
Zu den Referenzen

Marktbericht 2019 Birkach

Der Stadtteil im Überblick

Im Südosten Stuttgarts, eingerahmt von den Bezirken Plieningen, Degerloch und Sillenbuch, liegt Birkach. Mit nicht einmal 7.000 Einwohnern ist er der zweitkleinste Bezirk der Landeshauptstadt, nur Münster hat noch etwas weniger Bewohner.

Zu Stuttgart gehört Birkach seit seiner Eingemeindung 1942. Seit 1956 bestand der Bezirk aus zwei Stadtteilen, Birkach und Schönberg, zuletzt wurde 2001 Birkach noch in BirkachNord und Birkach-Süd aufgeteilt, wodurch der Bezirk heute drei Stadtteile umfasst.

Aufgrund seiner geringen Größe wird der Bezirk gemeinsam mit dem benachbarten Plieningen in Personalunion verwaltet.

Auch wenn in Birkach keine Bahnen fahren, ist der Bezirk durch fünf Buslinien ordentlich für den Nahverkehr erschlossen. Eine Bahn lässt sich in einem der benachbarten Bezirke schnell erreichen, wer selbst ein Auto besitzt, ist in 10 Minuten im Stuttgarter Stadtzentrum.

Die aktuelle Lage

Der Grundstücksmarktbericht 2018 der Stadt Stuttgart hat im Jahr 2017 in Birkach 13 verkaufte bebaute Grundstücke registriert. Absolut gesehen ist dies unterdurchschnittlich im Stadtvergleich – angesichts der Größe des Bezirks jedoch überdurchschnittlich: Auch wenn es nur einen bevölkerungsärmeren Stadtbezirk in Stuttgart gibt, wurden in Birkach mehr Grundstücke verkauft, als in sechs anderen Bezirken.

Verkauft wurden 6.795 m² für eine Gesamtsumme von 9.427 Tsd. €, durchschnittlich bedeutet dies eine Grundstücksgröße von etwa 523 m² für 725.154 €. Diese Größen und Preise entsprechen dem Durchschnitt für die äußeren Stadtbezirke Stuttgarts.

Typisch für Randbezirke ist auch, dass sich verkaufte Bauplätze und landwirtschaftliche Grundstücke die Waage halten. In Birkach wurden jeweils zwei verkauft.

Es wurden 34 Wohnungen im Jahr 2017 verkauft, erwähnenswert hierbei ist , dass davon keine einzige registriert wurde, die ein Altbau vor 1945 erbaut ist. Zwei Verkäufe waren Neubauten. Auch hier sind die Zahlen unterer Durchschnitt absolut, betrachtet man die Größe Birkachs, wird hier überdurchschnittlich verkauft. Die Preisspanne für den Quadratmeter liegt hier zwischen 1.915 € und 4.808 €, allerdings gibt es hier keine Zahlen für die beiden Neubauten.

Entwicklungen in der Zukunft

Der Grundstücksmarktbericht gibt für Birkach keine größeren Projekte an, die in näherer Zukunft geplant sind oder bereits gebaut werden. Immerhin entsteht im Palotti-Areal am Zentrum Birkachs eine etwas größere Siedlung mit mehr als 60 Wohnungen, die 2020 fertig sein soll. Aufgrund der Größe des Bezirks kann hier nicht so ambitioniert geplant werden, wie in anderen Bezirken, viele kleinere Projekte zeigen jedoch, dass der Bezirk lebt und expandiert.

Fazit

Birkach gehört eher zu den beschaulichen Randbezirken Stuttgarts. Die aktuellen Preise erscheinen stabil und nicht zu hoch und auch in Zukunft sind keine dramatischen Veränderungen zu erwarten.

Hier ist kein Spielplatz für Spekulanten oder Investoren mit kurzsichtigen Interessen. Wer sich aber in Stuttgart niederlassen, aber nicht direkt im Kessel wohnen möchte und etwas Freiraum braucht, kann in Birkach schnell heimisch werden.

Für einen genauen Marktwert können Sie ihre Immobilie von einem unserer erfahrenen Immobilienfachleuten einwerten lassen.

Wir verwenden Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete, die unsere Webseite auf Ihrem Computer speichert. Die meisten davon sind notwendig, damit die Seite funktioniert.

Ein paar Cookies setzen wir ein, um analysieren zu können wie viele Besucher unsere Seite hat und für was sich die Besucher unserer Seite am meisten interessieren. Diese anonymen Daten werden an andere Firmen übermittelt, um dort gezählt und analysiert zu werden. Für diese Cookies möchten wir sie um Ihre Zustimmung bitten.

ANALYSE- UND MARKETING-COOKIES ZUSTIMMEN
Nur notwendige Cookies