close

Schauen Sie sich die Empfehlungsschreiben von unseren Kunden an.
Zu den Referenzen

Marktbericht 2019 Mühlhausen

Der Stadtteil im Überblick

Wer vom Stuttgarter Stadtzentrum in Richtung Norden geht, wird an der äußersten Stadtgrenze Mühlhausen finden. Südlich grenzt es an die Bezirke Zuffenhausen, Münster und Bad Cannstatt, nördlich liegt Ludwigsburg, das nicht mehr zu Stuttgart gehört.

Mühlhausen ist einer der wenigen Bezirke, die nicht nur an den Neckar grenzen, sondern von ihm durchzogen werden. Nachdem der Stadtteil Hofen bereits 1929 eingemeindet wurde, folgte 1933 Mühlhausen. Heute, seit 1977, besteht Mühlhausen aus fünf Stadtteilen: Mühlhausen, Freiberg, Mönchfeld, Hofen und Neugereut.

Urkundlich erwähnt wurde Mühlhausen bereits um 708, noch heute steht die Veitskapelle aus dem Jahr 1380 als kunsthistorisch bedeutendste Kirche Stuttgarts.

In Mühlhausen leben etwas mehr als 25.000 Menschen, was oberer Durchschnitt im stadtweiten Vergleich bedeutet.

Verkehrstechnisch ist Mühlhausen inzwischen vor allem für den öffentlichen Nahverkehr gut erschlossen, ganze fünf U-Bahn-Linien bringen seine Bewohner ins Stuttgarter Stadtzentrum und andere Richtungen.

Die aktuelle Lage

Laut dem Grundstücksmarktbericht 2018 des Gutachterausschusses für die Ermittlung von Grundstückswerten in Stuttgart wurden 2017 insgesamt 28 bebaute Grundstücke in Mühlhausen verkauft, wobei allein 16 davon im Stadtteil Hofen verkauft wurden.

Es wurden insgesamt 14.909 m² für 15.389 Tsd. € verkauft, was einer durchschnittlichen Grundstücksgröße von 532 m² und einem Preis von etwa 549.607 € entspricht. Diese Preise dürfen im stadtweiten Vergleich durchaus als günstig betrachtet werden, was angesichts der Randlage des Bezirks logisch erscheint.

85 verkaufte Wohnungen wurden im Jahr 2017 erfasst, wobei 11 verkaufte Neubauten registriert wurden und ein verkaufter Altbau vor 1945 erbaut. Bemerkenswert auch hier der Stadtteil Hofen, der allein 51 verkaufte Wohnungen ausmacht.

Der Quadratmeterpreis bewegte sich hier zwischen 1.469 € und 5.362 €, für den Altbau liegen allerdings keine Zahlen vor.

Entwicklungen in der Zukunft

Momentan entstehen durch Nachverdichtung in Freiberg etwa 200 neue Wohnungen und eine neue Kindertagesstätte. Darüber hinaus werden im Rahmen des „Stuttgarter Innenentwicklungsmodells“ (SIM) verschiedene verkehrstechnische Verbesserungen in kleinerem Rahmen unternommen (neue Geh- und Radwege, Überwege an Haltestellen).

Große Bauprojekte lassen sich nicht beobachten, der Stadtbezirk wird in kleinerem Rahmen verbessert und erweitert.

Fazit

Mühlhausen steht weder bei Wohnungssuchenden, noch bei Investoren ganz oben auf dem Zettel, wenn sie sich in der baden-württembergischen Landeshauptstadt umsehen. Das kann ein Vorteil sein.

An der Lage gibt es jedenfalls nichts auszusetzen, vor allem durch die Nähe zu Ludwigsburg und Stuttgart, die jeweils leicht erreichbar sind. Dazu ist Mühlhausen einer der günstigsten Bezirke Stuttgarts.

Wer also in der Schwabenmetropole heimisch werden möchte oder Investitionen sucht, kann in Mühlhausen ein gutes Geschäft machen.

Für einen genauen Marktwert können Sie ihre Immobilie von einem unserer erfahrenen Immobilienfachleuten einwerten lassen.

Wir verwenden Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete, die unsere Webseite auf Ihrem Computer speichert. Die meisten davon sind notwendig, damit die Seite funktioniert.

Ein paar Cookies setzen wir ein, um analysieren zu können wie viele Besucher unsere Seite hat und für was sich die Besucher unserer Seite am meisten interessieren. Diese anonymen Daten werden an andere Firmen übermittelt, um dort gezählt und analysiert zu werden. Für diese Cookies möchten wir sie um Ihre Zustimmung bitten.

ANALYSE- UND MARKETING-COOKIES ZUSTIMMEN
Nur notwendige Cookies